top of page

Nach der Trennung des Ehepartners folgt das Scheidungsverfahren. Dies ist nicht nur in emotionaler Hinsicht, sondern auch in finanziellen Fragen oftmals sehr belastend. Uns ist wichtig, dass aus Ihrer Scheidung kein Rosenkrieg wird. Denn je länger Sie sich streiten, umso länger sind Sie als Ehepaar noch miteinander verbunden und das Scheidungsverfahren wird nicht abgeschlossen.

Wie läuft eine Scheidung ab?


Grundsätzlich wird das so genannte Trennungsjahr abgewartet. Dies bedeutet, dass die Ehepartner für zwölf Monate getrennt voneinander leben und es auch keine ernsthaften Versöhnungsversuche gab. Nach Ablauf des Trennungsjahres kann eine Scheidung der Ehe durch das Familiengericht vorgenommen werden.

Im Rahmen des Scheidungsverfahrens werden häufig auch weitere Ansprüche geregelt, wie der Ausgleich der Versorgungsanwartschaften, also der Rentenansprüche, Unterhaltsfragen und im Falle von gemeinsamen Kindern auch das Sorgerecht.
Gab es keinen Ehevertrag bildet auch der so genannte Zugewinnausgleich eine zentrale Rolle im Scheidungsverfahren. Hier wird das während der Ehezeit angewachsene Vermögen berechnet und ausgeglichen.

Wann gehe ich zum Fachanwalt für Familienrecht?


Auch wenn eine Ehe erst nach Ablauf des Trennungsjahres geschieden werden kann, sollten Sie sich frühzeitig beraten lassen von einem Scheidungsanwalt bzw. Anwalt für Familienrecht. Dies kann bereits im Vorfeld einer Trennung geschehen, damit Sie wissen, was nun auf sie zukommt. Eine Scheidung bringt Rechte und Pflichten mit sich. Hierüber klären wir Sie umfassend im Rahmen einer Erstberatung auf. So wissen Sie, welche Schritte als nächstes zu tun sind.

Gibt es Unterschiede bei einer einvernehmlichen Scheidung?


Im besten Fall sind sich beide Ehepartner darüber einig, dass es eine gemeinsame Zukunft nicht mehr gibt. Wenn dann auch die Folgefragen einvernehmlich geklärt sind, kann das Scheidungsverfahren regelmäßig schneller von statten gehen. Dies spart Ihnen dann nicht nur Zeit und Nerven, sondern regelmäßig auch Geld. Eine streitige Scheidung ist häufig arbeitsintensiver und verursacht entsprechend höhere Kosten. Aber auch bei einer einvernehmlichen Scheidung muss das Trennungsjahr abgewartet werden.

Unser Anwalt und Fachanwalt für Familienrecht in Mannheim, Stephan Schmidt, steht Ihnen bei allen familienrechtlichen Fragen zum Thema Scheidung und Scheidungsrecht gerne für eine kostenlose telefonische erste Einschätzung zur Verfügung.


 

Rechtsanwalt Mannheim Scheidung

Kostenlose Erstberatung

Wir stehen Ihnen zur Seite bei allen Fragen des Familienrecht. Nutzen Sie am besten jetzt gleich die Möglichkeit einer kostenlosen telefonischen Ersteinschätzung zu Ihrem Fall und rufen Sie uns an in Mannheim  unter:

0621-399 997480

Gut zu wissen!

Eine Ehe kann erst nach Ablauf eines Trennungsjahres geschieden werden. Daher ist eine Beratung bereits im Vorfeld der Trennung bzw. nach der Trennung wichtig, da Sie einiges beachten müssen und die Scheidung schnellstmöglich vollzogen werden kann.

bottom of page